Die Homöopathie

Die Homöopathie nach dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann ist eine sogenannte Reiz- und Regulationstherapie, die auf individueller Verordnung potenzierter Einzelmittel beruht.

Sie folgt einem ganzheitlichen Ansatz und ist bei professioneller Anwendung eine wirksame und sanfte Behandlungsmethode. Viele Eltern vertrauen ihr, weil sie auf natürliche Weise das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte ihrer Kinder stärkt.

Wichtig ist hierbei eine offene und vertrauensbasierte Zusammenarbeit zwischen Therapeut und Patient (resp. den Eltern), die den Behandlungserfolg und die individuelle Arzneimittelbestimmung erst möglich macht bzw. maßgeblich mitbestimmt.

Weitere Informationen über Homöopathie erhalten Sie auch beim VKHD - Verband klassischer Homöopathen Deutschlands e.V.